Erde – die umweltfreundliche Haut & Haarpflege

Eingetragen bei: Inspirierendes | 0

Als reisende naturFriseurin erlebe und erfahre ich so manche interessante Neuigkeiten. Erde, als umweltfreundliche Haut & Haarpflege ist hier in Jena ein topaktuelles Thema. Nirgendwo sonst ist mir die Erde als Reinigungsmittel so oft begegnet wie bei Maria Jakob im Naturfriseur Grüne Schere

 

Ursprünglich und natürlich Haarewaschen

Die Erde ist die ursprünglichste und natürlichste Art Haare zu waschen. Sie ist reich an essenziellen Mineralien und Spurenelementen wie, Selen, Eisen, Magnesium, Zink und Kieselsäure, und geht auf die Eiszeit zurück. In Schönheitsprodukten, wie Haarkuren, Peelings, Gesichtsmasken und Seifen ist sie schon lange Bestandteil. Sogar zur Darmreinigung sowie Entgiftung wird sie von Ärzten und Heilpraktikern empfohlen und angewendet. Als Haut & Haarpflege zur Reinigung und Entgiftung ist sie für Naturfriseure interessant und für Kunden empfehlenswert.

 

Erde -in Farbe und Wirkung

Die Auswahl der Erde ist riesengroß. Es gibt sie in den Farben weiß, gelb, orange, grün, blau, braun, schwarz, grau, violett und rosa. Ihr Abbau findet fast weltweit statt, z.B.: in Österreich, Deutschland, Tschechien, Polen, Frankreich, Indien, USA, Marokko, Brasilien usw….

Aus dem Atlasgebierge kommt die graue Lavaerde. Durch die Regulierung von überschüssiger Talgdrüsenproduktion ist sie ideal bei feinem & fettigem Haar und zur Beseitigung von Unreinheiten im Gesicht.

Die gelbe Tonerde gelangt aus dem mediterranen Gebiet zu uns und unterstützt trockenes sowie borstiges Naturhaar. Sie stimuliert und stärkt die sensible Haut.

Als Heilerde wird vor allem die grüne Erde gesehen, welche in Norddeutschland und Frankreich zu finden ist. Der Reichtum an Silizium, Magnesium und Kalium ist enorm hoch. Sie wirkt antiseptisch und fördert die Durchblutung. Ihre regenerierende Wirkung wird sichtbar bei Narben – und Hautfalten. Sie findet Anwendung bei unreiner Haut, trockener Kopfhaut und zur Entgiftung der Kopfhaut.

Auch Lehm, unter dem Namen schwarze Tonerde geführt, ist reich an Mineralien. Diese wirkt möglicherweise vorbeugend auf Haarschäden ein.

Die weiße Tonerde, auch Porzellanerde genannt, ist hoch am Anteil von Kieselsäure und hilft bei der Neutralisierung von Säuren & Alkonen.

Die rote Erde ist reich an Eisenoxiden. Kaolin und Ultramarin finden wir in der blauen Erde. Magnesium und Kaolin sind in der violetten Erde enthalten. Die rosa Erde ist eine Mischung aus weißer und roter Erde und wird auch für Kinderhaut empfohlen. Auch die orangefarbene und braune Erde kommen, so wie die weiße, rote, blaue, violette und rosa Erde, in erster Linie bei der Hautpflege zum Einsatz.

  

Vorteil und Anwendung von Erde

Der Vorteil und die Anwendung von mineralstoffreicher Erde gegenüber Shampoo und Seife ist groß. Vollkommen Tenside frei, reinigt sie die Haut und das Haar schonend, und versorgt sie sogar mit den wichtigsten Bestandteilen aus dem Haut & Haar bestehen.

Sie bringt Volumen ins Haar, wovon vor allem feines Haar profitiert. Sie reinigt die Kopfhaut und fettiges Haar schonend. Reguliert und normalisiert die Talgdrüsenproduktion und unterstützt den Rückgang von Schuppen. Zur Hautpflege ist sie generell für Groß und Klein geeignet.

In der Anwendung ist die Erde sehr einfach. Mit etwas (warmem)Wasser, in einer Schale oder Dose angerührt, lässt man sie etwas ziehen. Dann mit den Fingern oder einem Pinsel auf die Kopfhaut auftragen und einmassieren. Sie darf auch einige Minuten einwirken damit die Mineralstoffe Einfluss nehmen können. Gut ausspülen und wer Lust hat, kann mit einer Essigspülung abschließen.

  

Ökologogische Verpackung

In den Foren der Naturfriseure wird immer mehr Wert auf Tenside frei waschen und wenn möglich ökologische Verpackung geachtet. Auf der Suche nach einer idealen Möglichkeit mit viel wertvollen und umweltfreundlichen Inhaltsstoffen und idealem abbaubaren Verpackungsmaterial habe ich die Erde entdeckt, die es in großen Säcken zu kaufen gibt um sie dann selber abzufüllen.

  

Beratung und Empfehlung

Auch wenn du als Kunde nun begeistert bist vom Nutzen der Erde als Haut & Haarpflegemittel, so empfehle ich dir trotzdem, dich gut zu informieren über die verschiedenen Mineralerden. Denn eine ganzheitliche Haut & Haarberatung dient dazu, die optimale Reinigung und Stärkung für deine Kopfhaut und dein Haar zu finden.

Ist dein Haar gefärbt, blondiert oder mit einer Dauerwelle versehen, so sind dies sehr wichtige Faktoren die berücksichtigt werden müssen. Bist du schon mit Biokosmetik-Produkten in Berührung, so kann die Erde eine neue, schöne, gesundheitsfördernde Unterstützung sein.

 

In diesem Sinne freue ich mich auf unsere gemeinsame Haarsprechstunde zum Waschen und Pflegen mit Erde – die umweltfreundliche Haut & Haarpflege.

 

hairzlich Susanne #reisendenaturFriseurin

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.